Über uns

Geschichte des Heims

Das Gebäude, in dem heute das Studentenwohnheim 1 untergebracht ist, wurde im Jahre 1726 errichtet und diente von da an bis 1849 als Münzstätte.

Nachdem die Münze nach Hannover verlegt worden war, wurde es der Direktionssitz der Oberharzer Berg- und Hüttenwerke.

Seit 1950 ist die Alte Münze Studentenwohnheim. Das Heim hat seit der letzten Renovierung 1988/89 29 Einzelzimmer in den beiden Obergeschossen, im Erdgeschoss sind die Cafeteria und Büroräume des Studentenwerkes untergebracht.

Seit Oktober 1993 verfügt Heim 1 über ein internes Ethernet, das von den Heimkindern in Eigeninitiative und mit freundlicher und finanzieller Unterstützung durch Rechenzentrum und Studentenwerk aufgebaut wurde. Im April 1994 erfolgte dann der Anschluss an das Internet.

  • 1674 Das Gebäude wurde errichtet, es diente als Münzstätte
  • 1725 abgefackelt
  • 1726 wieder aufgebaut
  • 1849 Direktionssitz der Oberharzer Berg- und Hüttenwerke
  • 1950 Umbau der „Alten Münze“ zum Studentenwohnheim
  • 1988/89 letzte große Renovierung
  • 1993/94 internes Ethernet und Anschluss ans Internet
  • 2000 Gründung des Heim1 e.V.

In unserer denkmalgeschützten ehemaligen Münzprägestätte waren schon Heinrich Heine, Goethe, Leibniz und Chamisso zu Gast, und sogar die Könige von Schweden, England, Westfalen und Hannover haben die Münze besucht.

Das beste Wohnheim aller Zeiten

In Heim 1 hat sich im Laufe der Jahre eine Heimgemeinschaft aufgebaut. Im Prinzip wohnen wir hier wie in einer großen WG. Unser Wohnheim ist kein enger Hühnerstall für Studenten, wo man anonym aneinander vorbei lebt.

Wir haben große Gemeinschaftsflächen, man trifft sich täglich, redet miteinander, zusammen organisieren wir Unternehmungen und Parties, und wir unterstützen uns im Studium.

Unser Umgangston ist manchmal zwar etwas rauh, aber im Gegensatz zu studentischen Verbindungen geschieht hier alles völlig ohne Zwang, angetrieben durch die Eigeninitiative der 37 Bewohner von Heim 1.

Typisch Heim 1

  • Eigener Partykeller mit Zapfanlage
  • Winterparty, Sommerparty und viele Geburtstagsparties
  • Putzpizza, Zwiebelkuchen, gemeinsames Kochen …
  • Kuchen backen und vernichten
  • Bierstaffel gewinnen
  • gemeinsame Sportstunden
  • lustige Heimversammlungen
  • Nikolauswanderung
  • und natürlich zusammen studieren und für Klausuren und Prüfungen lernen